Forschung und Entwicklung

Vorwärts mit Erfahrung und Innovation

Forschung und Entwicklung sind zwei Komponenten, die bei innovativen Unternehmen wie der ProSite GmbH zwangsläufig ineinandergreifen. Durch die Arbeit an äußerst komplexen Bauprojekten schöpfen wir wichtige Erfahrungen. Außerdem begleiten wir mehrere Forschungsprojekte an Universitäten und Hochschulen, betreuen Bachelor- sowie Masterarbeiten und halten Gastvorträge. So wirken wir an der Forschung im Baubetrieb mit und gewinnen dabei immer wieder neue wissenschaftliche Erkenntnisse.
 

Systematische Optimierung

Ein wichtiger Schritt für die stetige Weiterentwicklung ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP). Grundlage dafür ist der Erfahrungsaustausch unserer Mitarbeiter. Auf dieser Basis entwickeln wir ökonomische, ökologische und baupraktische Lösungen für unsere Kunden.

ProSite programmiert Systemlösungen und entwickelt sie weiter. Sie ermöglichen eine effektivere Arbeitsweise, erleichtern den Gewerken ihre Arbeit auf der Baustelle und stellen so reibungslose Abläufe sicher. Und wir können gewährleisten, dass alle unsere Leistungen komplexen Bauvorhaben perfekt entsprechen.
 

Fundierte Sicherheit

Die RFID-Technik (Radio Frequency Identification) ist in der Baulogistik ein gängiges Modell. Mit unseren Baustellenausweisen, den Vereinzelungsanlagen sowie den Zugangskontrollcontainern kontrollieren wir die Authentifizierung und Zugangsberechtigung der Personenströme auch auf Ihrer Baustelle.

Wir sind aktives Mitglied im Kompetenzzentrum für Baulogistik des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik. Aus der Kommunikation über innovative Forschungsthemen und Entwicklungen schöpfen wir Erkenntnisse für weitere fortschrittliche Ideen.